Darm fit – Mensch fit

Die Darmfit-Kur ist bewusst keine Diät, sondern ein gezieltes Stoffwechsel-Umstellungs-System.

Der Körper wird über den Darm von Grund auf gereinigt und regeneriert.

 

Die fünf Prinzipien 

Mit den fünf Säulen bringen wir den Körper in eine gesunde Balance. Sie werden gesund, fit und schlank

und bleiben es auch. Diese fünf Säulen sind die Basis der Gesundheit.

- Ihre Heisshunger-Gefühle verschwinden in den ersten Tagen.

- Sie führen Ihrem Körper zahlreiche wichtige Vitamine zu.

- Sie senken Ihren Cholesterinspiegel effizient und messbar.

- Sie regulieren den Blutzuckerspiegel.
- Sie verbrennen Fett.
 

Dadurch, dass Sie Fett verbrennen, wird in Ihrem Körper neue Energie freigesetzt – Sie fühlen sich schnell aktiver. Indem Ihr Körper entschlackt wird, werden Sie Nährstoffe besser aufnehmen können.

 

Warum sollte jeder Mensch das Darmfit-Programm zwei Mal im Jahr machen?

Pilze, Parasiten, Bakterien und ein schlechtes Darm-Milieu sind Resultate, welche durch schlechte Ernährung, regelmässige Einnahme von Medikamenten und häufigen Einsatz von Antibiotika entstehen.

Zusammen mit Ablagerungen, Gift- und Schadstoffen sorgen sie für unangenehme Blähungen, Völlegefühl, saures Aufstossen und andere Unpässlichkeiten. Für einen gesunden Darm sorgen körpereigene Enzyme und essentielle Enzyme, die über die Ernährung in den Körper gelangen.

Das Darmfit-Programm sorgt dafür, dass diese körpereigenen Aufnahme-Funktionen (durch Reinigung) wieder hergestellt werden.

 

 Was passiert bei einer Vernachlässigung des Darmes?

Im Enddarm werden, zum Beispiel bei Verstopfung, die Giftstoffe nicht vollständig verarbeitet
und gelangen wieder in den Blutkreislauf und können so zu Kopfschmerzen (Migräne),

Übelkeit und Veränderung des Hautbildes (Akne) führen.

Die alten und fest eingelagerten Schlacken, die sich vor allem in den Darmecken zu Hause fühlen,

erzeugen dann beispielsweise die schwefelhaltigen Blähungs-Gase. Es fault und gärt täglich in unserem Körper vor sich hin. So büsst der Darm mittelfristig seine Bewegungsfähigkeit ein, weil sich seine Arbeitsfläche um ein Vielfaches verringert hat. Ein sauberer Darm hat eine Oberfläche von 400 – 500 m2, ein verschlackter und verklebter Darm hingegen ungefähr diejenige eines Tischtennis-Tisches. 

 

Der Darm und das Übergewicht

 Die erwähnte Übersäuerung und die Ablagerungen von Schlackenstoffen führen auch zu einem höheren Körpergewicht. Einerseits weil Ihr Körper nicht voll "leistungsfähig" ist und andererseits, weil die Darmschlacken bis zu 15 Kilo und mehr wiegen können. Ein gesunder, funktionierender Darm hat ein Gewicht von 2,3 bis 2,5 Kilo.

 

Die Darmfit-Kur

 Die Darmfit-Kur kostet CHF 298.- und dauert 30 Tage.

Im Package sind alle nötigen Produkte für die 30-tägige Kur enthalten.