Winter-News

Hautpflege im Winter

Bei Kälte arbeitet der Stoffwechsel auf Sparflamme, um möglichst wenig Energie abzugeben und regenerative Prozesse laufen verlangsamt ab. Die Haut wird trockener, weniger durchblutet,

wirkt häufig blass und wird empfindlicher. Sie spannt und mitunter bilden sich schuppende Stellen. Hinzu kommt der Wechsel von Kälte draußen und trockener Heizungsluft drinnen.

 

Besondere Bedürfnisse der Haut

Die Haut braucht deshalb eine reichhaltigere Pflege mit hochwertigen Ölen und viel Feuchtigkeit. Mit Peelings werden verhornte Hautbereiche wieder weich und geschmeidig. Eine Wohltat sind jetzt reichhaltige Masken sowie das Concentrate II, dass Ihnen nachhaltig Feuchtigkeit zuführt.

 

Ein genügend hoher Schutz durch Lipide an der Hautoberfläche kann da schnell Abhilfe schaffen. Besonders die Extraportion Pflege durch das Anwenden von Masken schafft einen perfekten Ausgleich. Unsere Masken können auch als reichhaltiger Creme-Ersatz über Nacht angewendet werden. Bitte sprechen Sie mich an, sollte Ihre Haut spannen.


Darm fit
Nach den Festtagen ist der ideale Zeitpunkt, mit Darm fit seinen Körper zu entschlacken, zu entgiften und den Darm zu reinigen.