Wie funktioniert Microneedling?

Beim Microneedling wird die Haut mit einem automatischen Handstück behandelt, das mit sehr feinen, kurzen Nadeln besetzt ist.
 
Beim Einstechen in die oberste Hautschicht, die Epidermis, reizen diese Nadeln bestimmte Rezeptoren in unserer Haut – der Haut wird dadurch suggeriert, es liege eine Verletzung vor. Um die Haut so schnell wie möglich zu "reparieren", werden daraufhin vermehrt Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure ausgeschüttet. Sie sind essenziell für die Elastizität und Festigkeit unseres Bindegewebes. In der Folge wirkt die Haut bereits nach der ersten Behandlung fester, jünger, frischer und ebenmässiger.

 

 

 

Ideal bei:
- grossporiger Haut
- schlaffer, müder Augenpartie
- Stirnfalten
- schlaffer, dünner Halspartie
- Liegefalten am Dekolleté

Ihre Behandlungsvorteile:
- schonende Behandlung
- Fältchen verschwinden
- sichere Anwendung
- intensive Narbenbehandlung möglich
- nachweisbare Verbesserung der Hautstruktur
- die Haut wird nachhaltig aufgebaut, somit ein Langzeiteffekt

Bei der Behandlung wird unvernetzte Hyaluronsäure in die Haut eingeschleust.


eDermastamp® – Die Innovation des Micro Needling von Dermaroller®

eDermastamp®-Behandlungen haben den Vorteil, dass körpereigene Regenerationsprozesse durch Zellproliferation angeregt werden, welche in einer Kollagen-Neubildung enden. Die Epidermis verbessert sich sichtbar in Stärke und Struktur. 

 

Wiederholende Behandlungen mit dem eDermastamp® reduzieren kleine Falten und Unebenheiten und führen zu einer Gesamtverbesserung der Hauttextur.